Image

    Wir suchen Sie!

Kontakt

Kreis Nordfriesland
Fachdienst Personal
Timon Auzinger
Tel.: 04841 67-613

Image Image Image
Image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Soziale Hilfen im Fachbereich Arbeit und Soziales

eine*n Dipl.-Sozialpädagog*in / Bachelor of Arts, Soziale Arbeit oder vergleichbar (m/w/d)

als Migrationsberater*in in Vollzeit (39 Stunden / Woche). Einsatz- und Dienstort ist Husum.


Aufgaben:
In der Migrationsberatung werden Personen mit Migrationshintergrund bezüglich ihnen zustehender Leistungen und Fördermöglichkeiten beraten und unterstützt. Dies geschieht mit Unterstützung und in Kooperation mit den jeweiligen Regeldiensten für diese Leistungen und Förderungen. Leitziel ist die Förderung der Integration dieser Person. Neben der Einzelfallarbeit nimmt die Migrationsberatung auch fallunspezifische Arbeiten wahr.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

    • Maßnahmen und Projekte zur Verbesserung der Lebenswelt der Klienten*innen.
    • Beratung von Menschen mit Migrations- / Fluchthintergrund zu Rechtsfragen im Bereich SGB II, VIII, XII, AsylBLG, Aufenthalt, Duldung
    • Beratung zu Sprachfördermöglichkeiten, Förderung der Integration
    • Kooperation mit und Unterstützung der Regeldienste bzw. Verweisberatung zu den Regeldiensten
    • Beratung in allgemeinen Fragen von Familie, Schule, Ausbildung und Beruf

    Wir erwarten:

    • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium Soziale Arbeit (Bachelor oder Diplom) oder vergleichbare Studiengänge mit staatlicher Anerkennung
    • Bereitschaft und Fähigkeit zum selbstverantwortlichen, interdisziplinären Arbeiten
    • eine entschlussfreudige, teamfähige und belastbare Persönlichkeit
    • Organisationstalent und gutes Zeitmanagement
    • gute EDV-Kenntnisse
    • gutes Verhandlungsgeschick und sicheres sourveränes Auftreten
    • Eigeninitiative, Flexibilität und hohe Verantwortungsbereitschaft
    • Lern- und Motivationsbereitschaft für stetige Entwicklungsprozesse
    • Führerschein der Klasse B und ein eigenes Fahrzeug mit der Bereitschaft dieses einzusetzen (Kostenerstattung nach Bundesreisekostenrecht)
    • gute englische Sprachkenntnisse, weitere zielgruppenspezifische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
    • Erfahrung bzw. Fortbildung in der Migrationssozialarbeit (wünschenswert)
    • gute Sozialrechts- und Verwaltungskenntnisse, insbesondere im Aufenthalts- und Staatsangehörigenrecht, im Asylbewerberleistungsgesetz, in den Sozialgesetzbüchern II, VIII und XII sowie im BGB (wünschenswert)
    • vertieftes Wissen über den Zugang zu Sprach- und Integrationskursen (wünschenswert)
    • Interkulturelle Kompetenz, mindestens die Bereitschaft sich in dem Bereich fortzubilden

    Wir bieten:

    • eine unbefristete Vollzeit (39 Stunden / Woche) mit einem Entgelt nach S 12 TVöD-SuE sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
    • flexible Arbeitszeiten für die BackOffice-Zeiten und die Vorzüge eines familienfreundlichen Betriebes mit guter Vereinbarbeit von Familie und Beruf
    • ein innovatives Arbeitsumfeld mit persönlichen und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
    • regelmäßge Supervision und umfassende Fortbildungsmöglichkeiten
    • individuelle Förderung der beruflichen und persönlichen Entwicklung
    • Abwechslung zwischen Kundenkontakt, Bürotätigkeit und Außenterminen
    • Zusammenarbeit in einem motivierten Team mit interdisziplinärem Anschluss
    • ein innovatives, sozialräumlich orientiertes Arbeitsumfeld
    • Einarbeitung durch eine*n Mentor*in
    • Einzelbüro im Kreishaus in Husum mit Kantinenanbindung

    Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der .... Kalenderwoche stattfinden.

    Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

    Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Ein dementsprechender Wunsch sollte in der Bewerbung vermerkt sein.

    Ansprechperson für inhaltliche Fragen zur Stelle: Herr Martensen (04841 67-438)

    Bewerbungen bitte ich bis zum 22.04.2021 ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular an den Kreis Nordfriesland zu richten.

Zur Übersicht Online-Bewerbung