Image

    Wir suchen Sie!

Kontakt

Kreis Nordfriesland
Fachdienst Personal
Svenja Jähde
Tel.: 04841 67-109

Image Image Image
Image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Sicherheit, Gesundheit und Veterinärwesen, Fachdienst Gesundheit

eine Projektmanagerin bzw. einen Projektmanager (m/w/d) im Rahmen des Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst

Das Gesundheitsamt des Kreises Nordfriesland hat seinen Hauptstandort in Husum, das in der attraktiven Küstenregion an der Nordsee liegt. Sie sind willkommen bei rund 165.000 Einwohnern, die in Städten und Gemeinden leben und arbeiten und die jährlich zahlreiche Übernachtungsgäste in den schönen Ferienregionen begrüßen. Leben und arbeiten auch Sie zukünftig dort, wo andere Urlaub machen. Leben im Landkreis Nordfriesland bedeutet ein Leben direkt an der Nordseeküste am Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer und trotzdem gut angebunden an die Metropolregion Hamburg. Es erwarten Sie idyllische Dörfer und Höfe - und ein städtisches Leben, ein reichhaltiges, touristisches und kulturelles Programm.

Im Rahmen des Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (PÖGD) soll die Digitalisierung des Gesundheitsamtes ausgebaut werden. Als Projektmanagerin bzw. Projektmanager übernehmen Sie die Verantwortung für ein neu entstehendes Projektteam und die Umsetzung herausfordernder Projekte.

Sie übernehmen Verantwortung für: 

  • verschiedenste Inhouse-Projekte, um die Digitalisierung des Gesundheitsamtes gem. Konzept voranzutreiben
  • die Planung, Vorbereitung, Umsetzung und Dokumentation der Digitalisierungsvorhaben
  • den Überblick über den Projektfortschritt, Gewährleistung des reibungslosen Projektablaufs und Koordination und Organisation der einzelnen Arbeitsschritte
  • die Analyse von Projektrisiken und die frühzeitige Einleitung von Gegenmaßnahmen
  • das Prozessmanagement und der Prozessoptimierung der Verwaltungsvorgänge, Ist-Analysen, Soll-Konzeption sowie Qualitätskontrolle der Verwaltungsvorgänge (BPMN 2.0)
  • die Abstimmung der Vorgehensweisen mit den im Projektverlauf beauftragten externen Unternehmen und der Steuerungsgruppe
  • die Erstellung von Meilensteinreports und Verwendungsnachweisen (Budgetkontrolle) für den Projektträger
  • die Koordination und Mitwirkung von vergaberechtlichen und datenschutzrechtlichen Angelegenheiten

Wir erwarten:

  • ein Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Betriebswirtschaft, eHealth oder vergleichbar oder eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für IT-Management mit mindestens 5-jähriger Erfahrung im Bereich IT-Projekte
  • Affinität für digitale Lösungen, eGovernment und IT-Technik
  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Projekten über die gesamten Leistungsphasen hinweg
  • Konzeptionelle, lösungsorientierte und flexible Denkweise
  • Strukturierte, konsequente und selbstständige Arbeitsweise
  • Souveränes Auftreten, Begeisterungsfähigkeit und die Fähigkeit, Interessen mit klugen Argumenten durchzusetzen
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • Corona- und Masernschutzimpfungen

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Std./Woche) 
  • das Projekt ist zunächst geplant bis 30.09.2024. Eine Verlängerung des Förderzeitraums bis 31.12.2026 ist möglich. Nach Abschluss des Projektes erfolgt der Einsatz in Abstimmung mit der /dem Beschäftigten auf einer anderen gleichwertigen Planstelle bei der Kreisverwaltung.
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten mit guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine gute Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 2. Kalenderwoche 2023 stattfinden.

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und erbittet insbesondere Bewerbungen von Frauen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange möglich. Entsprechende Wünsche bezüglich Teilzeitbeschäftigung geben Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben an.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung über das Bewerbungsformular bis zum 18.12.2022 an den Kreis Nordfriesland.

Zur Übersicht Online-Bewerbung