Image

Wir suchen Sie!

Kontakt

Kreis Nordfriesland
Fachdienst Personal
Geesche Knudsen
Tel.: 04841 67-231      

Image Image Image
Image

Wir sind ein kommunaler Rettungsdienst im Nordwesten Schleswig-Holsteins. Unsere Nachbarn sind Dänemark im Norden, die Nordsee im Westen und die Kreise Schleswig-Flensburg und Dithmarschen. Für die Menschen in Nordfriesland und im Umland, einschließlich der Inseln, rücken wir zu ca. 26.000 Einsätzen im Jahr aus. Unsere Mitarbeitenden stehen auf zehn Rettungswachen Tag und Nacht in
12-Stunden-Schichten bereit.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 28.02.2022 mehrere Auszubildende für die

Ausbildung zum Rettungssanitäter*in (m/w/d)

im Rettungsdienst Nordfriesland in Vollzeit.

Sie erlernen einen anspruchsvollen, spannenden und krisensicheren Beruf.

Die schulische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit einer Rettungsdienstschule. Die praktischen Ausbildungsanteile finden überwiegend in den Kliniken und Rettungswachen des Kreises Nordfriesland statt.

Uns ist sehr viel an der optimalen Ausbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelegen, um unserer Verantwortung und den Erwartungen unserer Patienten in Notfall- und Ausnahmesituationen gerecht zu werden und unsere hohen Qualitätsstandards zu erfüllen. Auch nach der Ausbildung ist die ständige Fortbildung Teil Ihrer Arbeit. 

Wir erwarten:

  • Mindestalter 18 Jahre
  •  Hauptschulabschluss (oder höherwertig)
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • gültige Führerscheinklasse B (alt: Klasse 3)
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • vorhandener Impfschutz gegen Masern, Tetanus, Hepatitis A und B (Immunisierung muss zu Beginn der Ausbildung begonnen sein) 

Wir bieten:

  •  ca. 6-monatige Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter*in mit Einsatzerfahrung (RS-100) mit Aussicht auf anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  •   monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von 874,27 €
  •   Übernahme der schulischen Ausbildungskosten sowie Unterkunfts- und Reisekosten
  •   Betriebliche Altersvorsorge (VBL)            
  •   theoretischer und praktischer Unterricht mit modernstem Equipment
  •   Führerscheinklasse C1

Sie benötigen für eine Bewerbung:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopien der letzten Schulzeugnisse, ggf. einer abgeschlossenen Berufsausbildung und/oder Ihrer beruflichen Tätigkeit  
  • eine Bescheinigung über die Ableistung eines „Erste-Hilfe-Kurses“, die nicht älter sein sollte
    als 12 Monate

Eine Auswahl an Bewerberinnen und Bewerbern wird zu einem Online-Einstellungstest eingeladen.
Dieser wird voraussichtlich in der 50. KW stattfinden. Im Anschluss werden die Bewerberinnen und Bewerber, die den Test am erfolgreichsten absolviert haben, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Die Gespräche finden voraussichtlich in der 2. KW 2022 statt. 
Die Teilnahme und Bestehen des Auswahlverfahrens sind Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne die Rettungsdienstleitung unter Tel. 04841/67-378 zur Verfügung.

Der Kreis Nordfriesland ist bestrebt den Anteil von Frauen in Bereichen in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen sind bis zum 28.11.2021 ausschließlich über das Online-Bewerber-Portal einzureichen.



Zur Übersicht Online-Bewerbung